Sie sind hier: Aktuelles, Termine » Großübung mit der Feuerwehr in Wüstenrot

Großübung mit der Feuerwehr in Wüstenrot

Gemeinsam mit den Ortsvereinen Abstatt, Untergruppenbach, Beilstein und der Feuerwehr Wüstenrot übte der DRK Ortsverein Wüstenrot den Ernstfall.

Am 25.10.13 fand gegen 18:00 Uhr eine gemeinsame Großübung in der Schule in Wüstenrot statt. Teilgenommen haben die Feuerwehr Wüstenrot, die DRK Ortsvereine Abstatt, Beilstein, Untergruppenbach und Wüstenrot sowie der Einsatzleitwagen des DRK Heilbronn.

 Aus der Wüstenroter Schule waren plötzlich laute Hilfeschreie zu hören und Rauchschwaden zu sehen. Eine etwa 26 Mann starke Klasse hatte zuvor eine Lesenacht veranstalten wollen und dabei aus Versehen brennbare Gegenstände entzündet und sich selbst überlassen. Kurz darauf kam es im UG zu einem Vollbrand, welcher das gesamte Haus in undurchsichtigen Nebel hüllte.

Mehrere eingeschlossene Schüler wählten über 112 den Notruf und alarmierten die Feuerwehr sowie den Rettungsdienst.

 Kurze Zeit später trafen bereits die ersten Einsatzkräfte des Ortsvereins Wüstenrot sowie die Feuerwehr ein. Nach einer kurzen Lageerkundung durch die Einsatzleiter von Feuerwehr und DRK wurden zahlreiche Kräfte nachalarmiert, eine gemeinsame Einsatzleitung eingerichtet sowie die nachrückenden Kräfte ihren Einsatzorten zugeordnet. Aufgabe des Roten Kreuzes war die Versorgung der 18 Verletzten sowie zahlreicher Betroffener. Hierfür musste extra ein Behandlungsplatz auf dem Dorfplatz in Wüstenrot aufgebaut werden. Alle Patienten wurden hier behandelt und registriert.

 Gegen 21:00 Uhr endete die Übung. Im Foyer der Schwäbischen Wald Halle gab es anschließend ein Vesper für alle Einsatzkräfte sowie die Verletztendarsteller. Die Verpflegung übernahm der Ortsverein Wüstenrot.

In einer Nachbesprechung aller Führungskräfte wurde der Übungsverlauf noch einmal durchgesprochen. Die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und DRK funktionierte reibungslos, besonders die gemeinsame Einsatzleitung klappte hervorragend. Erkannte Probleme wurden offen angesprochen und diskutiert.

 

 

5. November 2013 18:02 Uhr. Alter: 6 Jahre